Mitteilung zum Übergang in den regulären Schulbetrieb ab 07.06.2021 – Stand: 04.06.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

der Präsident des Landesamtes für Schule und Bildung teilte heute mit, dass aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte und der Unterschreitung des Schwellenwertes von 50 im Landkreis Zwickau ab Montag, 07.06.2021 in den Regelschulbetrieb unter Beachtung der Pandemiebedingungen gemäß §23 Absatz 3a SächsCoronaSchVO übergegangen wird. Damit wird das Wechselmodell außer Kraft gesetzt. Der Präsenzunterricht findet also ab dem 07.06.2021 wieder für alle Schüler*innen gleichzeitig statt. Die Woche vom 07.06.-11.06.2021 ist eine B-Woche. Ganztagsangebote werden in dieser Woche noch nicht umgesetzt. Die Mittagsversorgung kann genutzt werden

Die zweimalige wöchentliche Testpflicht bleibt bestehen, gleichfalls alle anderen für unser Haus geltenden Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen, insbesondere das Tragen eIner Mund-Nase-Bedeckung ( medizinische Gesichtsmaske (sog. OP-Maske) oder FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske (nach dem Standard KN95/N95)) im gesamten Schulgelände und Schulhaus für alle Schüler*innen, Lehrkräfte und sonstige Personen.

Ich hoffe, dass wir nun bis zum Schuljahresende kontinuierlich den Präsenzunterricht durchführen können und bedanke mich für all Ihre Unterstützung, Ihr Verständnis und auch für kritische Anmerkungen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße von Katrin Eidner.